Sie sind hier: Pressearchiv » 2017 » II. Quartal 2017

Dachstuhlbrand in Fleestedt – 2 Personen erleiden Rauchgasvergiftung - Feuer kann schnell gelöscht werden

Dachstuhlbrand in Fleestedt – 2 Personen erleiden Rauchgasvergiftung - Feuer kann schnell gelöscht werden

Seevetal/Fleestedt. Am Samstagvormittag bekämpften rund 40 Feuerwehrleute aus Seevetal einen Dachstuhlbrand in Fleestedt. Bei Handwerkerarbeiten am Dach hatte der Dachstuhl Feuer gefangen und zu einer starken Rauchentwicklung geführt. Ein Handwerker wurde nach Löschmaßnahmen mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Meldung vom 01.04.2017Letzte Aktualisierung: 04.04.2017
Zurück

Infobereich

Veranstaltungen

Mach mit!

  • Ja zur Feuerwehr!


    Imagekampagne zur Mitgliederwerbung für die freiweilligen Feuerwehren - Bitte folgen Sie dem Link!
    [weiterlesen...]