Sie sind hier: Einsätze

Drei teils Schwerverletzte nach schwerem Verkehrsunfall auf der A 39 – Rettungsdienst und Feuerwehr retten Beifahrer aus zerstörtem PKW

Seevetal / Maschen. Ein schwerer Verkehrsunfall auf der BAB A 39 Richtungsfahrbahn Lüneburg hat am Montagabend drei teils Schwerverletzte und einen völlig zerstörten PKW gefordert. Eine Person musste dabei vom Rettungsdienst und der Feuerwehr Maschen aus dem PKW befreit werden.

Meldung vom 12.01.2019
Zurück

Infobereich

Dein Ansprechpartner

Du bist auf der Suche nach deinem örtlichen Ansprechpartner? Finde hier deine zuständige Ortsfeuerwehr und die zugehörigen Ansprechpartner. 

Im Notfall gilt: 112! 

Veranstaltungen

Mach mit!

  • Ja zur Feuerwehr!


    Imagekampagne zur Mitgliederwerbung für die freiweilligen Feuerwehren - Bitte folgen Sie dem Link!
    [weiterlesen...]